Technischer Einsatz


Treibstoff /Ölaustritt groß

Zu einem Ölaustritt auf der Straubinger Hütte auf der Eggenalm  mussten wir am 30.6.2015 ausrücken. Nach der 45 Minütigen Anfahrt auf diese Höhe  ist nach kurzer Erkundung das Ausmaß gleich festgestanden. Ein LKW ist mit  5 mal a 1000 Liter Behälter  Rapsöl neben der Hütte auf steiler Zufahrt ins Rutschen gekommen und in weiterer Folge dann umgekippt und die Behälter wurden herausgeschleudert und daher floss auch teilweise das Öl aus. Der LKW Lenker und sein Beifahrer wurden nicht verletzt. Die Aufgabe der Feuerwehr war es die Flüssigkeiten des LKWs zu binden und die Umgestürzten  Behälter umzufüllen und zu bergen. Eine Abschleppfirma übernahm dann die Bergung des LKWs. Es standen auch 7 Mann der Feuerwehr Kirchdorf und 5 Mann von der Feuerwehr Erpfendorf  und die Polizei Kössen im Einsatz. Durch den Bezirksfeuerwehrinspektor wurde  die Bezirkshauptmannschaft  Kitzbühel informiert wegen der ausgelaufenen Flüssigkeiten. 


Meldung LS-Tirol: Treibstoff/Ölaustritt groß Straubinger Haus

Einsatzort :Kössen

Zeit :11.15  - 15.45

Mannschaftsstärke Kössen: 8 Mann

Einsatzfahrzeuge: SF 1000 , RF, KLF


<<   zurück


<<   zurück zur Startseite


          Freiwillige Feuerwehr Kössen, 6345 Kössen / Postweg 4,  Tel. +43 (0) 5375 2200,  Fax 2810

                                 e-mail feuerwehr.koessen@gmail.com    www.feuerwehr-koessen.at  

                                                     Kdt. HBI Paluc Andreas 0664-8333165




Gemeinde Kössen