Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kössen.

 

Am 7. Februar fand die 127. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kössen im kleinen Saal des neuen „Kaiserwinkl Veranstaltungszentrum“ statt. Kommandant OBI Andreas Paluc begrüßte die zahlreich erschienen Ehrengäste und Feuerwehrkameraden, ein ganz besonderer Gruß galt dem eigens angereisten Landesfeuerwehrkommandant BR Ing. Peter Hölzl. In einen umfangreichen Tätigkeitsbericht konnte Kommandant OBI Andreas Paluc von den Einsätzen und Ausrückungen der Feuerwehr im Jahr 2013 berichten. Ein besonderer Schwerpunkt des Tätigkeitsberichtes war natürlich der Hochwassereinsatz im Juni des Jahres. Anschließend an seine Ausführungen folgte der Kassabericht von Kassier Alois Bellinger in dem er namentlich die vielen Spenden verlas die zur Wiederherstellung des Gerätehauses und der Einsatzgerätschaften nach der Hochwasserüberflutung eingelangt sind.  Bezirksfeuerwehrkommandant  Karl Meusburger nahm dann die Ehrungen für verdienstvolle Feuerwehrkameraden durch. Für  ihren langjährigen Einsatz im Feuerwehrwesen wurden die Kameraden Mayr Georg, Groß Christian sen., Planer Franz und Hannes Schwentner (Kdt. a. D.) mit Verdienstzeichen geehrt.  In den Ansprachen des Bürgermeisters Stefan Mühlberger, Abschnittskommandant Ernst Stöckl und Bezirksfeuerwehrkommandant Karl Meusburger wurde der gesamten Feuerwehr für den großartigen Einsatz bei der Hochwasserkatastrophe ein besonderer Dank ausgesprochen. Eine besondere Anerkennung wurde der Feuerwehr durch die Anwesenheit vom Landesfeuerwehrkommandant BR Ing. Peter Hölzl zu teil. Es war ihm ein besonderes Anliegen  persönlich Kommandant OBI Andreas Paluc und der gesamten Feuerwehr für den Hochwassereinsatz seinen Dank auszusprechen und er überreichte dem Herrn Kommandant als sichtbares Zeichen eine Urkunde mit Plakette für die geleistete Freiwilligenarbeit. Die Kommandanten und Ortsstellenleiter von Polizei Insp. Christian Krug, Rotes Kreuz Rene Huber, Bergrettung Josef Schwentner und der Freiwilligen Feuerwehr Reit im Winkl Hubert Heistracher bedankten sich in ihren Ausführungen für die gute Zusammenarbeit innerhalb der Hilfsorganisationen und bitten weiterhin um entsprechend gute Zusammenarbeit.

          Freiwillige Feuerwehr Kössen, 6345 Kössen / Postweg 4,  Tel. +43 (0) 5375 2200,  Fax 2810

                                 e-mail feuerwehr.koessen@gmail.com    www.feuerwehr-koessen.at  

                                                     Kdt. HBI Paluc Andreas 0664-8333165




Gemeinde Kössen