Am Dienstag den 1. November wurde die Feuerwehr über die Piepser (Stille Alarmierung) um 08:20 Uhr alarmiert -Verkehrsunfall in Reit im Winkl, Seegatterl, eine Person eingeklemmt, Bergeschere wird benötigt-. Die Feuerwehr Kössen rückte mit 4 Einsatzfahrzeugen zum Unfallort aus. 

Auf glatter, rutschiger Fahrbahn geriet eine Lenkerin mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich, die Lenkerin wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und unter diesem eingeklemmt. Bis zum Eintreffen unserer Feuerwehr gelang es den inzwischen eingetroffenen Hilfkräften der Feuerwehr Reit im Winkl, der Rettung und dem Notarztteam die verletzte Person zu befreien und Notärztlich zu Versorgen. Ein Einsatz unserer Feuerwehr war nicht mehr erforderlich. Die Feuerwehr Kössen beendete den Einsatz um 09:10 Uhr

 

 <<  zurück

          Freiwillige Feuerwehr Kössen, 6345 Kössen / Postweg 4,  Tel. +43 (0) 5375 2200,  Fax 2810

                                 e-mail feuerwehr.koessen@gmail.com    www.feuerwehr-koessen.at  

                                                     Kdt. HBI Paluc Andreas 0664-8333165




Gemeinde Kössen