Wissenswertes - Sirenensignale

 

Im Falle von Katastrophen kann die Behörde die österreichischen Bürger, und alle im Land befindlichen Personen, über herannahende oder akute Gefahren warnen. Trotz modernster Übermittlungstechnik (Alarmierung über Handys, ...) verlässt man sich bei der Alarmierung der Bevölkerung, und der Feuerwehr, immer noch auf die Sirene, da diese, im Gefahrenfall, alle Personen erreichen soll. Zusätzlich zur Sirene wird die Freiwillige Feuerwehr Kössen im Notfall über "Pager" sogenannte Piepser verständigt. Einmal jährlich wird ein Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Dieser findet jedes Jahr am ersten Samstag im Oktober statt. Neben der Überprüfung der technischen Mittel soll dies der Bevölkerung die Bedeutung der Signale in Erinnerung bringen.

"Wenn's dreimal heult brennts außerhalb der Ortschaft."
Kaum ein Feuerwehrmitglied, welches diesen Satz nicht schon mal gehört hat! Um endgültig mit diesem "alten Alarmierungsystem" Schluss zu machen haben wir auf dieser Seite für Sie alle Sirenensignale aufgelistet

          Freiwillige Feuerwehr Kössen, 6345 Kössen / Postweg 4,  Tel. +43 (0) 5375 2200,  Fax 2810

                                 e-mail feuerwehr.koessen@gmail.com    www.feuerwehr-koessen.at  

                                                     Kdt. HBI Paluc Andreas 0664-8333165




Gemeinde Kössen