Gemeinschaftsübung mit Bergrettung.

 

 

 

Am Samstag Nachmittag den 21.5.2016 lud die Bergrettung Kössen zu einer Gemeinschaftsübung ein. Auf dem Programm stand eine Suchaktion nach vermissten Personen nach einem Verkehrsunfall  im Bereich der Schlechterhöhe. Nach kurzer Besprechung und Aufteilung der Suchgebiete ging es schon los. Die Einsatzleitung oblag uns der Feuerwehr und unser Suchgebiet war vorwiegend  im flacheren nicht felsigen Gelände, im steilen Gelände suchte die Bergrettung nach den Vermissten . Gesucht wurde vom Kindergarten bis hoch auf den Kalvarien -und Feilenberg. Im Einsatz standen auch 2 Suchhunde mit Führer zur Verfügung die auf die Suchtrupps aufgeteilt wurden.  Nach ca 2.5 Stunden wurden alle Personen und Gegenstände gefunden und die Übung konnte nach einer Nachbesprechung mit dem Leiter von der Alpinen Einsatzgruppe der Polizei erfolgreich beendet werden. Diese Übung hat wertvolle Erkenntnisse gebracht für alle beteiligten im Umgang mit einer Suchaktion.

 

Wir bedanken uns bei der Bergrettung Kössen für die Übung und auch allen anderen daran beteiligten Kameraden und Institutionen die sich die Zeit genommen haben.

zurück  << 

          Freiwillige Feuerwehr Kössen, 6345 Kössen / Postweg 4,  Tel. +43 (0) 5375 2200,  Fax 2810

                                 e-mail feuerwehr.koessen@gmail.com    www.feuerwehr-koessen.at  

                                                     Kdt. HBI Paluc Andreas 0664-8333165




Gemeinde Kössen