Technischer Hilfeleistungs Bewerb in Gold.

 

Am Samstag den 30.5.2015 trat eine Gruppe der Feuerwehr Kössen zur "Technischen Hilfeleistungsprüfung" zur Stufe III in Gold an. Bei diesem Bewerb geht es darum, eine Unfallstelle abzusichern, den Brandschutz herzustellen, das Hydraulikaggregat mit Schere und Spreizer in Stellung zu bringen, Beleuchtung aufzubauen und vor dem Unfallfahrzeug die richtige Bedienung der  Rettungsgeräte vorzuführen und das in einer Sollzeit zwischen 130 Sekunden bis höchstens 160 Sekunden. Das Ganze wird von 3 Bewertern  überwacht. Von den 10 Mann muss jeder die genaue Position aller Geräte  des TLF und RF Fahrzeug kennen da beim Bewerb  jeder 2 Karten zieht und bei geschlossenen Rollos mit der Hand die jeweilige Position im Fahrzeug an zeigen muss.  Die vielen Trainingseinheiten hatten sich zur Freude der Gruppe gelohnt. Sie konnten die Stufe III in Gold in der Sollzeit mit Null Fehlerpunkten abschließen. Das Kommando der FF Kössen gratuliert seiner Gruppe für Ihre tolle  Leistung. Ein Dank auch dem Bewerterteam mit Abschnittskommandant  Stöckl Ernst , OBI Hauser Klaus ,und OBI Thaler Sepp

Ein herzlicher Dank auch dem Ausbildner HBI Schwentner Hannes für seine  Leistung.

Ein Dank auch an Lehrberger Anton und Dagn Simon die uns danach mit Ihrem Grill Kulinarisch verwöhnten.

 

Die Gruppe der FF Kössen:

HBI Paluc Andreas  ,OBI Schlechter Anton ,LM Gründler Tobias, LM Florian Kitzbichler, HFM Achorner Thomas, OFM Lukas Kitzbichler, OFM Hofer Christoph, OFM Kitzbichler Andreas, OFM Landegger Johann, FM Dominik Schwentner.


          Freiwillige Feuerwehr Kössen, 6345 Kössen / Postweg 4,  Tel. +43 (0) 5375 2200,  Fax 2810

                                 e-mail feuerwehr.koessen@gmail.com    www.feuerwehr-koessen.at  

                                                     Kdt. HBI Paluc Andreas 0664-8333165




Gemeinde Kössen